Archiv | Mai 2015

Wer das Leben verstehen möchte, sollte verstehen wie das Universum funktioniert

Universum

Eine ausführliche Erklärung zu unserer Schöpferkraft

Das Alpha und Omega unseres Lebens, sind die 7 universellen Gesetzmäßigkeiten. Unter ihnen läuft alles und durch sie entsteht alles. http://www.recreate-coaching.de/geistige-gesetze.html
Der Mensch meint diese Gesetze umgehen zu können, doch er ist unentwegt Schöpfer seines Lebens, ob bewusst oder unbewusst.

Jeder ausgesandte Gedanke ist eine nie endende Schwingung, die ihre Bahn durch das Universum zieht, um uns genau das zurückzubringen, was wir ausgesandt haben.
Gedanken sind mächtig. Jedem Gedanke wohnt ein schöpferische Kraft inne. In dem Maße, wie es aus ganzem Herzen als Wahrheit erachtet wird, wird es sich auch in unserer Erfahrungswelt manifestieren. Existieren entgegenwirkende Gedanken, welche auf Mangel beruhen, setzen sie die anderen außer Kraft. Denn sie bewirken Zweifel.
Glaube daran jedoch, dass Gedanken Realität werden, ist fördernd und kraftvoll. Dankbarkeit ist ein ebenso mächtiges Werkzeug. Dankbarkeit ist wie eine Bitte, ein Gebet, etwas was wir wünschen, zu erleben. Dankbarkeit ist eine kraftvolle Energie, welche weiß, dass es Wirklichkeit wird.
Es liegt jedoch in unserer Entscheidung, was wir erschaffen. Wir sind die Verantwortlichen. Das bezieht sich ebenso auf die Dinge, welche wir bereits erschaffen haben. Und dies haben wir. Deshalb ist unser Leben (die Welt), wie es ist. Dies ist der Grund, warum es heißt, Verantwortung für sein Leben zu übernehmen, da alles was einem widerfährt, einmal aus einem Selbst heraus entstanden ist.

Gedanken sind Energien. Einmal ausgesandt bleiben sie für immer bestehen, bis in alle Ewigkeit. Gleichartige Energien ziehen sich an. Das bedeutet, wenn viele Menschen den gleichen Gedanken hegen, bündelt sich diese Materie und wird Wirklichkeit. So bleibt es erst mal lange Zeit bestehen. Es sei denn, es wird etwas Entgegengesetztes oder Ungleichartiges zerrissen.

Auf diese Weise ist unsere Welt entstanden, haben wir GEMEINSAM alles erschaffen. Hier versteht es sich, warum es so effektiv ist, seine kleine Welt in Ordnung zu bringen.
Weshalb die Arbeit an der eigenen Seele große Wirkung zeigen kann. Es zeigt sich auch, was wir GEMEINSAM bewirken könnten, wenn wir uns alle zusammenschließen und warum alles sehr schnell gehen könnte, der Welt ein anderes Gesicht zu verleihen.
Wer Frieden in der Welt möchte, der schaffe zunächst Frieden in der eigenen Familie, zu seinen Wurzeln und seiner Umgebung.

Tatsächlich ist es so, dass viele deshalb auf Erden sind, um diese Wende zu bringen. Wir haben uns enorm viel auf die Schultern geladen, weil wir wissen, dass wir es erlösen können.
Wer zu einem Lichtspender wird, dessen Licht wird auf andere über gehen. Wir brauchen Menschen, welche wissen wie das Universum funktioniert. Gott sucht noch Mitarbeiter.

Advertisements

Gedanken sind Babys, welche Aufmerksamkeit brauchen

Opfer
Was würdest du tun wollen, wenn du wüsstest, dir stände absolut nichts im Weg?
Was für Gedanken und Gefühle zeigen sich dir, wenn du dir diese Frage stellst?
Was hält dich davon ab, deine Herzenswünsche zu leben?

Tatsächlich steht uns rein gar nichts im Weg, außer wir uns selber.
Äußere Widerstände oder Ursachen sind der Spiegel unseres Inneren. Wir haben uns auch allerlei Gegenprogramme erschaffen, im kleinen, wie auch im großen Rahmen.
Alles was wir denken, erhalten wir auch.
Gesetze und Auflagen, welches politische Dinge betreffen, entstand einst aus dem unbewussten Denken und Fühlen vieler Menschen zusammen. Sollte solches im Weg stehen, fühle in dich hinein, was steht tatsächlich dahinter? Ist es erkannt, wird sich auch der äußere Widerstand lösen, werden sich gegebenenfalls andere Wege und Möglichkeiten auftun.
Manches Mal unterliegen wir auch einer Prüfung
,,Lässt du dich beirren oder bleibst du deinem Wunsch treu?“

Uns wurde die Fähigkeit mitgegeben zu erschaffen. Wir sind Schöpfer unseres Lebens. Immer wieder können wir neues zaubern, sofern wir das wollen.
Energie folgt der Aufmerksamkeit. Alles was wir wünschen, braucht nur unsere ständige Aufmerksamkeit, damit es wachsen kann.
Sollte man in einer Beschäftigung stecken und neue Wege gehen wollen, ist es wichtig die Aufmerksamkeit aus dem Alten zu nehmen (loslassen) und auf das Neue zu richten (auch wenn noch nicht vorhanden). So kann Altes nebenherlaufen und Neues entstehen.
Wenn wir jedoch denken, das Alte brauche ich zum überleben, wird das Alte bestehen bleiben, wir erhalten was wir denken.

Alles beginnt mit einem Gedanken, einer Idee, welche in uns keimt. Folgen tut, wie man es umsetzen könnte. (Hilfe erhalten wir hierbei von oben, uns werden dann weitere Ideen gesandt.) Dadurch, dass man es mit der Aufmerksamkeit füttert, füttert man es auch mit Energie, bis es eines Tages vervollständigt ist und der Gedanke Realität wird.

Vergleichbar ist dies mit einer Schwangerschaft. Auf der seelischen Ebene, in unseren Träumen, wird uns dies auch so übermittelt. Zunächst sind wir schwanger. Dann wächst es in uns heran, bis es eines Tages so groß ist, dass es auf die Welt gebracht werden kann, geboren werden kann. Hier ist es erst noch klein. Doch mit ständiger Aufmerksamkeit und Mühen (füttern) wird es heranwachsen, bis es eigenständig läuft.
Das ist der Schöpfungsprozess.

P.S. In der Neuen Zeit ist es besonders wichtig darauf zu achten, das es aus dem Herzen kommt und nicht einer Notwendigkeit unterliegt. Kommt es aus dem Herzen, erübrigt sich auch die Notwendigkeit. Kommt es aus der Notwendigkeit, wird es kein bestand haben. Alles, was wir brauchen wird zu uns fließen

Eine Wahrheit kann es wirken, wenn der Empfänger reif für sie ist

Wahrheit wirken

Kommt dir das bekannt vor…
du kaufst dir ein Buch, liest darin und verstehst nur die Hälfte? Beschreibungen mögen gar nicht verstanden werden, manch Wörter erscheinen wie Hyroglyphen. Nach einer Zeit nimmst du es wieder in die Hand, doch dann verstehst du alles?

Unsere Wahnehmumg (Bewusstsein) hängt von unserem Entwicklungsstand ab. Wie bei einem Kind, das mit den Jahren immer mehr dazu lernt, ab einem gewissen Alter erst aufnahmefähig für größere Lernabschnitte ist, so ist es auch mit unserer Entwicklung.

Wahrheit braucht manchmal Zeit und Raum. Würden alle Schleier von heute auf Morgen fallen und wir die vollkommene Wahrheit hinter allem sehen, würde der Mensch es nicht verkraften können. Es gehört auch zum Erfahrungswunsch der Seele, alles ausgiebig zu erfühlen und zu durchleben.
Manch Erkenntnise schmerzen, die Seele weiß darum. Reaktionen wie zB. nicht sehen zu wollen, Angst oder auch Wut, sind Schutzmechanismen.
Man kann daher versuchen andere von der Wahrheit zu überzeugen, doch wenn jemand noch nicht bereit ist, werden Worte auch nicht ankommen.
SEI DU DIE VERÄNDERUNG DIE DU DIE WÜNSCHST, ALLES ANDERE VERÄNDERT SICH AUTOMATISCH MIT

Das goldene Zeitalter – Das ICH BIN Zeitalter

neu-6

Warum es so kommen wird…

Das neue Zeitalter, wird auch das goldene Zeitalter genannt.
Gold ist die Farbe des ICH BIN.
ICH BIN, ist der höchste Seinszustand den wir erreichen können. Uns wird bewusst werden, das wir es sind, wonach wir immer suchten.


Wenn wir die Wirkung von Gold einmal näher betrachten, wird schnell ersichtlich, auf was wir uns zu bewegen und in welchen Bereichen eine Reinigung stattfinden wird.
Gold fördert die spirituelle Entwicklung. Sie ist besonders unterstützend bei Angst, Unsicherheit und Gleichgültigkeit. Sie hilft die Lebenskräfte und das Selbstwertgefühl zu stärken und dafür, sich für kosmische und göttliche Bereiche zu öffnen.
Gold verhilft uns zu uns selber zu finden.
Es symbolisiert Weisheit, Heiligkeit, Reinheit, Ewigkeit, Herrlichkeit, Glanz, Sonne, Wärme, Reichtum auf allen Ebenen und Erleuchtung.
Es ist eine sehr heilende Farbe, mit hoch reinigender Wirkung. Gold ist die Schwingung der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE, der GNADE und der CHRISTUS-Energie.

Die Energien, welche auf Erden kommen, wirken stark reinigend. Nichts wird mehr im verborgenen bleiben, alles, was nicht der göttlichen Ordnung entspricht, wird sichtbar, damit es bereinigt werden kann. Wenn man derzeit genau beobachtet, zeigen sich in der aktuellen Zeit die Themen der letzten Jahrhunderte. Und das ist gut so! Es möchte lediglich angeschaut werden, damit es gehen kann.


Die Seele zeigt sich mittlerweile schneller über den Körper. Einige sind derzeit mit krankheitlichen Symptomen geprägt. Andere werden urplötzlich mit Gefühlen überrollt oder noch mit karmischen Themen konfrontiert. Es wird schwieriger werden sich zu verleugnen, als wie sich selber zu leben. So werden die, welche sich noch sträuben, auf große Widerstände stoßen.

Diese Zeit zeichnet sich vor allem auf der geistigen Ebene ab. Denn jeder wird erkennen, was wirklich wichtig ist.
Noch ist es für einige unvorstellbar. So lange Krieg, Unterdrückung, Armut, Hunger, Leid, Ausbeutung von Mutter Erde etc. in der Welt existieren, sind wir auch noch weit entfernt von diesem Zustand. Doch wir sind auf dem besten Weg zu einem respektvollen und friedvollen Miteinander.
Das schöne ist, es kann ganz schnell geschehen. Wie schnell, hängt von der Bereitschaft eines jeden einzelnen ab. Wie man dazu beitragen kann, wird in weiteren Berichten folgen.